ambulante pflege
wohn gemein schaft
betreuungs gruppe
tages pflege
pflege beratung

Für alle Ratsuchenden

„Rund um das Thema Pflege“ bietet die sozialstation nahe gGmbH in Hargesheim ihr Informations- und Beratungs­angebot an:

Pflegebedürftigkeit kann einen Menschen völlig unerwartet oder allmählich treffen.
Tritt ein Pflegefall ein, sieht man sich mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert. Darüber hinaus ist die Pflegebedürftigkeit als solche sowohl für die Betroffenen als auch für die Pflegenden oftmals hoch belastend.

Unsere erfahrene Pflegeberaterin Doris Schrahe setzt an der individuellen Situation an und berät Sie vertraulich und kompetent. Die Beratungen sind kostenfrei. Sie leistet zudem konkrete Hilfe bei Antragstellung und informiert über Entlastungsmöglichkeiten und komplementäre Hilfen. Wenn möglich, folgen wir der Prämisse: Lieber zu Hause versorgt als stationär.

Das Angebot richtet sich sowohl an Personen, die bereits von Pflegebedürftigkeit betroffen sind, als auch an diejenigen, die sich vorab unverbindlich über Hilfen und Unterstützungsangebote im Alter informieren möchten.

 

Haben Sie Fragen zur Pflege?

Wo und wie stelle ich einen Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung?

Welche Leistungen bietet die Pflegeversicherung und wie können sie eingesetzt werden?

Wie wird Pflege finanziert?

Wie und wo bekomme ich als pflegende Angehörige Entlastung?

Wie kann die häusliche Versorgung sichergestellt werden (z. B. nach Krankenhausentlassung)?
 

Wir unterstützen Sie gerne!

 

Rufen Sie einfach an!

Doris Schrahe
Pflegeberaterin
Dipl.-Sozialarbeiterin (FH)
Exam. Altenpflegerin
Telefon: 0671 84464-4

Sie erreichen Doris Schrahe mittwochs, donnerstags und freitags unter der Rufnummer 0671 84464-4 oder unter der E-Mail: Doris.Schrahe@sozialstation-nahe.de.
Die Beratung kann nach telefonischer Vereinbarung im häuslichen Umfeld stattfinden.