Betreuungsgruppen

Aktuell: In unseren Betreuungsgruppen sind Plätze frei

Wir informieren Sie gerne über die Rückerstattungsmöglichkeit der Kosten durch die Pflegekasse. Rufen Sie uns einfach an.


Hilfe für ältere Menschen

Die sozialstation nahe gGmbH bietet Unterstützung, Rat und Hilfe in diesen Situationen.

Die Betreuungsgruppen entlasten pflegende Angehörige: Die Senioren werden hier nachmittags von Fachkräften und besonders geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen professionell und liebevoll betreut. Sie finden hier Kontakt zu Gleichaltrigen sowie vielfältige Anregungen durch gemeinsame Aktivitäten.

Den Unkostenbeitrag pro Person und Nachmittag bzw. Tag entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste. Die Kosten können von der Pflegekasse nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz übernommen werden.

So sieht ein Tag in der Betreuungsgruppe Hargesheim aus:

  • gemeinsame Mahlzeiten
  • individuelle Unternehmungen oder gewohnte Aktivitäten: Spiele, Vorlesen, Singen, Erzählen, gemeinsame Bewegungsübungen, Gymnastik, Spaziergänge, Konzentrations- und Gedächtnisübungen
  • Abschluss des Tages mit einem Lied oder Gebet


Die Räumlichkeiten sind rollstuhlgerecht ausgebaut. Ein sonniger Innenhof lädt zum Verweilen bei schönem Wetter ein. Ruhemöglichkeiten sind vorhanden.
Es besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung einen kostenlosen Schnuppernachmittag in der Gruppe zu verbringen.


Organisatorisches:
Auf Wunsch organisiert die sozialstation nahe gGmbH einen kostenpflichtigen Fahrdienst, der die Gäste abholt und wieder nach Hause bringt.


Termine:
Montags bis freitags jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Sozialstation in Hargesheim
und mittwochs und donnerstags jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr im Paul-Schneider-Haus in Stromberg
oder in der Tagesbetreuung:
Montags bis freitags jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr in der Sozialstation in Hargesheim

In der Betreuungsgruppe Bad Sobernheim werden im Rahmen festgelegter Strukturen verschiedene Aktivitäten angeboten:

  • gemütliches Beisammensein mit Kaffeetafel
  • Spaziergänge
  • leichte Gymnastik
  • Vorlesen
  • Spiele, Konzentrations- und Gedächtnisübungen (Erinnerungsarbeit)
  • Basteln
  • Kochen, Backen
  • gemeinsames Singen vertrauter Lieder u.v.m.


Die Räumlichkeiten sind ebenerdig und rollstuhlgerecht. Ruhemöglichkeiten sind vorhanden.

Bei schönem Wetter lädt eine Grünfläche zum Verweilen ein.

Es besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung einen kostenlosen Schnuppernachmittag in der Gruppe zu verbringen.

Organisatorisches: Auf Wunsch organisiert die sozialstation nahe gGmbH einen Fahrdienst, der die Gäste abholt und wieder nach Hause bringt.

Termine:
Montags bis donnerstags jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen der sozialstation nahe gGmbH in Bad Sobernheim
Freitags von 14:00 bis 18:00 im Dr.-Carl-Kircher-Haus, Hinter der Hofstatt 10, in Meisenheim

Qualifizierte Mitarbeiter gestalten gemeinsam mit den Gästen den Betreuungstag mit verschiedenen Aktivitäten, z. B.:

  • erzählen, vorlesen
  • singen, spielen, basteln
  • gemeinsames Kaffeetrinken
  • Spaziergänge, Gymnastik
  • Gedächtnistraining, Konzentrationsübungen
  • und vieles mehr ...


Das Treffen findet in den rollstuhlgerechten Räumlichkeiten der sozialstation nahe gGmbH in Kirn statt. Es besteht die Möglichkeit, nach Anmeldung einen kostenlosen Schnuppernachmittag in der Gruppe zu verbringen.

Organisatorisches: Bei Bedarf bietet die sozialstation nahe gGmbH einen Fahrdienst an.

Termine:
Dienstags bis donnerstags jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr
ganztägig nach Vereinbarung